www.guenter-schnelle.de >  Betriebsrat

Betriebsratsklausuren

Betriebsratsklausuren sind notwendig für eine effektive, aktive und nachhaltige Betriebsratsarbeit.
Die Anlässe für Betriebsratsklausuren können unterschiedlich sein:

1.    Erzielen eines gemeinsamen Verständnisses der Betriebsrats-arbeit, der Rolle des Betriebsrates im Betrieb, der Festlegung von Arbeitsschwerpunkten und einer daraus abgeleiteten Qualifizierung.
2.    Die Erarbeitung einer Betriebsratsstrategie für die nächsten 2 – 4 Jahre unter Einbeziehung maßgeblicher Umwelteinflüsse und betrieblicher Entwicklungen. Hierzu gehört die Einschätzung, wie sich die Branche entwickeln könnte und welche Megatrends das bestehende Geschäftsmodell betreffen könnten.
3.    Der Umgang mit kritischen Anlässen bedarf einer spezifischen Strategie, die dem Anlasse geschuldet ist. Um nicht nur zu reagieren und selbst eine gute Mitbestimmung gewährleisten zu können, ist es notwendig, vorausschauend zu agieren. Kritische Anlässe können Betriebsänderungen, Restrukturierungen oder technisch-organisatorische Veränderungen wie z.B. Digitalisierung sein.
4.    Der Betriebsrat möchte das soziale Miteinander verbessern. In dieser Klausur stehen Kommunikation und Zusammenarbeit ebenso im Blickfeld wie eine Verbesserung des Mitbestimmungsprozesses.
5.    Der Betriebsrat möchte sein Wissen zu bestimmten Handlungsfeldern wie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“, „Gefährdungsbeurteilung“, „Agiles Arbeiten“ oder „Arbeit 4.0“ vertiefen.

Mehr wissen: Info@guenter-schnelle.de